logo Pfarrei Kleinostheim

Frauen in St. Laurentius 

Was Frauen interessiert, finden Sie bei uns!

  • Weiterbildung - Tagungs- und Schulungsbesuche
  • Religiöse Bildung
  • Einkehrtage - Glaubensvertiefung - Besinnungstage
  • Gottesdienstgestaltung - Glauben erfahren
  • Laurenzi-Fest - Erlös für soziale Zwecke
  • Kontaktpflege - in der Gemeinde und darüber hinaus
  • Feste und Feiern - Advent - Fasching - Muttertagsfeier
  • Wandern und Radtouren - Natur pur erleben
  • Soziales Tun - wo man uns braucht
  • Engagement - Pfarrfest, Adventmarkt
  • christliches Traditionsgut und christliche Bräuche neu beleben und in die Tat umsetzen

1883 wurde der Mütterverein gegründet. Die Unterstützung der Frauen und Mütter, der christlichen Ehen und Familien war ihm immer ein großes Anliegen. Lange Jahre war er der älteste Verein Kleinostheims. 1947 gründete sich der Frauenbund. Auch er legte großen Wert auf das Mittun der Frauen in Kirche und Gesellschaft, Bildung und Geselligkeit, spirituelle Vertiefung. Im Juni 2005 fusionierten Mütterverein und Frauenbund zu Frauen in St. Laurentius im KDFB. Mit über 400 Mitgliedern ist er nun einer der größten Vereine in Kleinostheim.

Ziel des Vereins

Die Frauen in St. Laurentius streben eine wertorientierte, religiös motivierte politische Interessenvertretung an, um am Aufbau einer Gesellschaft und Kirche mitzuwirken, in der Frauen und Männer partnerschaftlich zusammenleben und Verantwortung tragen für die Zukunft einer friedlichen, gerechten und für alle lebenswerten Welt. Frauen in St. Laurentius zeigen sich aufgeschlossen gegenüber den Problemen unserer Zeit. Jede Frau wird jederzeit gerne als Mitglied in unserer Gemeinschaft willkommen geheißen.

Auflösung als eingetragener Verein und weiter bestehende Mitgliedschaft beim KDFB

Die Frauen in St. Laurentius im KDFB e.V. haben mit Beschluss der 2. Außerordentlichen Mitgliederversammlung am 20. Juli 2022 die Auflösung des eingetragenen Vereins beschlossen. Wir Frauen werden aber weiterhin als TEAM mit gleicher Besetzung innerhalb der PFARREI ST. LAURENTIUS in gewohnter Weise Aktiv und präsent sein.

Die beitragspflichtige Mitgliedschaft beim KDFB endet mit der Auflösung nicht automatisch und besteht weiterhin.

MITGLIEDSCHAFT:

Jedes Mitglied muss schriftlich entscheiden, ob es nach der Auflösung des Vereins die Mitgliedschaft in einem anderen Zweigverein fortführt (z.B. Aschaffenburg, Dettingen, Mainaschaff) oder dem KDFB Diözesanverband Würzburg weiterhin als Einzelmitgliedschaft angehört.

WICHTIG: Ist die Mitgliedschaft beim KDFB ab dem 01. 01. 2023 nicht mehr gewünscht, muss bis zum 30. 09. 2022 eine schriftliche Kündigung 

  • in Würzburg beim KDFB oder
  • direkt bei den Frauen in St. Laurentius im KDFB e.V.   -  vorliegen

Sollten Sie hierzu Fragen haben, gibt Ihnen das Team der bisherigen Vorstandschaft gerne Auskunft

Kontaktadressen

  • 1. Vorsitzende. zur Zeit : Vakant
  • 2. Vorsitzende: Frau Carmen Reising, Tel.Nr. 06027 464046

 

Zeitnah werden alle Angebote im Schaukasten am Kirchplatz ausgehängt. Bitte informieren sie sich regelmäßig über die für sie evtl. interessanten Veranstaltungs-Angebote.

BLEIBEN SIE GESUND UND ZUVERSICHTLICH

­