logo Pfarrei Kleinostheim

 

Am Ostersonntag, den 21.04. gestaltete der Kirchenchor die Heilige Messe um 9.30 Uhr mit. Unter der Leitung seines neuen Dirigenten Karsten Schwind und mit Begleitung an der Querflöte von Vera Trohorsch und Jürgen Zick am Cello sang der Kirchenchor als Antwortgesang „Vom Tode heut erstanden ist“ nach einem Satz von Hans Leo Hassler. „Nun lobet Gott im hohen Thron“ nach Casper Ulenberg 1582/1603 und einen vierstimmigen Liedsatz von Kunibertas Dobrovolskis (1932) erklang zur Gabenbereitung. Aus der „Missa secunda“ von Hans Leo Hassler(1564-1612) sang der Chor erstmals das „Agnus Dei“ und als Danklied  „Preis dem Todesüberwinder“  in einer dreistimmigen Version.

Nachrichten aus dem Kirchenchor

Singen im evangelischen Gottesdienst

Ausflug ins liebliche Taubertal

Jahreshauptversammlung

Singen an Ostersonntag

Singen am 1. Weihnachtsfeiertag

Adventsbasar

Am 1. Advent fand wieder auf dem Kirchplatz der "Markt der guten Taten statt ...

Verabschiedung des Chorleiters im Gottesdienst

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen

Silbernes Priesterjubiläum Pfarrer Kaufmann

Winterwanderung

Am 13.01. 2018 fand unsere diesjährige Winterwanderung statt ...

­