logo Pfarrei Kleinostheim

Danke für die Bereitschaft

Nach der Erstkommunion im September haben sich neun Mädchen und Buben entschlossen, sich als Ministrantin und Ministrant in unserer Gemeinde einzubringen. Durch eine große Schar unserer großen Minis wurden sie über Wochen auf ihren Dienst vorbereitet. Am Christkönigssonntag wurden sie nun eingeführt und in den Kreis unserer Minis aufgenommen.

 Viele größere Ministrantinnen und Ministranten zogen mit den Neuen in einem langen Zug in unsere Kirche ein.

Pfarrer Kaufmann erläuterte anhand der Geschichte von der Schraube, die sich von einem Schiff lösen wollte, wie wichtig es ist, dass viele das Schiff der Kirche durch ihren Dienst und Einsatz zusammenhalten. Er dankte den neun Minis und ihren Familien, aber auch den älteren Minis für ihre Bereitschaft, Gemeinde mitzugestalten. Nach der Segnung der Plaketten wurden die neun Neuen aufgenommen. Anhand der "Werkzeuge", die sie beim Gottesdienst gebrauchen, erläuterten die Minis ihren Dienst und baten dafür um Gottes Hilfe.

 Schön, dass sich immer wieder Kinder dafür entscheiden, sich als Ministrantin und Ministrant in unsere Gemeinde einzubringen und unsere Gottesdienste mitzugestalten.

 

 

­