logo Pfarrei Kleinostheim
1 + 1 = 2. Vor mehr als einem Vierteljahrhundert gab es schon einmal ökumenische Kinderbibeltage in Kleinostheim, als „Addition“ sozusagen: ein Tag wurde von der katholischen Seite gestaltet, der nächste von den evangelischer usw. 1 + 1 soll nun nicht mehr 2 sein. Es soll eins werden. 1 x 1 = 1. Wir sind schon mitten im Einmaleins ökumenischer Kinderbibeltage. Theologische Fragen sind keinerlei Hürde, verschiedene Kinderbibeltage-Traditionen wollen zusammen zu wachsen. Nach der Begrüßung durch die Pfarrer beider Gemeinden, wurde am Freitag Nachmittag die Bibel aufgeschlagen und es stiegen vier Menschen heraus, die eine ganz starke Freundschaft (mit-)erlebt haben. Die Freundschaft des Hirtenjungen David mit dem Königssohn Jonathan.

Das ausdrucksstarke Spiel des Kibita-Teams brachte die biblische Erzählung ganz schnell in die Mitte der Bibeltage. Die Kinder nahmen die Geschichte so intensiv auf, dass sie diese durch liebevolle Anleitung dann im Gottesdienst selbstbewusst darstellen konnten.
Große und Kleine entdeckten am Samstag in Übungen, Spielen, Traumreise und Gespräch, welch ein kostbarer Schatz die Freundschaft ist: Sie trägt in hellen und dunklen Zeiten, darauf kann man fest vertrauen.
Bastelarbeit war ein Ornament, das - in der Mitte geteilt - zu zwei Anhängern wurde, einer für das Kind, der andere zum Verschenken an eine/n Freund/in. Wenn beide zusammen kommen und die Teile aneinander halten spüren sie: unsere Freundschaft ist einmalig, so wie beide Teile nur genau zum jeweils anderen passen.
Berührende und fetzige Lieder nahmen die Herzen an die Hand, Eltern erzählten, dass diese zu Hause weitergeschmettert wurden. Danke den Musikerinnen für die tolle Auswahl und das Begeistern der Kinder.Am Sonntag gestalteten die Kinderbibeltage den Sonntagsgottesdienst in St. Markus. Hier gab es die Zusage: Gott will unser Freund sein, er geht mit uns durch dick und dünn.

Herzlichen Dank den Frauen aus St. Markus und aus St. Laurentius, die mit ihren vielfältigen Talenten und ihrer kostbaren Zeit die Kinderbibeltage zu einem Schatz für viele haben werden lassen.

DANKE-, Reflexions- und Planungstreffen wird am 18. Januar um 20 Uhr in der UNBEZHALBAR sein.
Neue Eltern und auch Jugendliche sind ganz herzlich im ökumenischen Team willkommen.

 

 

­