logo Pfarrei Kleinostheim

Familien verabreden sich per Skype zum Sonntagsgottesdienst

Am Pfingstsonntag haben wir nicht nur den Geburtstag unserer mittleren Tochter gefeiert, sondern auch den Geburtstag der Kirche. 
Zu unserem Gottesdienst hatten wir uns wieder mit einer Familie per Skype verabredet.
Unser Gottesdienst, begann mit dem Geburtstagslied: „Heute kann es regnen ...“
Als der Heilige Geist in Feuerzungen mit unseren Playmobilfiguren dargestellt wurde, hatte unser Jüngster zur Sicherheit natürlich auch seine Feuerwehr in Bereitschaft stehen.

Playmobil Pfingsten

 

 

 

 

 

 

 

Spaß gemacht hat es uns auch, das Lied: "Komm heiliger Geist" von Kurt Mikula gemeinsam zu singen. Am besten fanden wir die Stelle: "Komm du auf uns herab, und das nicht zu knapp."
Zu einer Geburtstagsfeier gehört natürlich auch ein leckerer Kuchen. Bei uns gab es Schokomuffins und die andere Familie hatte einen leckeren Erdbeerkuchen gebacken und mit dem christlichen Symbl des Fisches verziert. (Fisch heißt auf Griechisch ICHTYS, das sind die Anfangsbuchstaben für: Jesus Christus Gottes Sohn Retter)

In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten hatte uns das Bild vom Löwenzahn begleitet. Beim Pusten auf die Pusteblume konnten wir die Wirkung des Heiligen Geistes, der Mut und Kraft gibt in die Welt hinauszugehen, nachspüren.

 

­