logo Pfarrei Kleinostheim

Die heilige Cäcilia ist die Schutzpatronin der Kirchenmusik. Ihr Gedenktag ist der 22. November. Deshalb gestaltet der Kirchenchor an diesem Tag den Gottesdienst mit. So sang der Chor in der Vorabendmesse am 22.11. um 18.00 Uhr nach der Gabenbereitung aus der Pastoralmesse in G von Colin Mawby (1936) das „Sanctus“ und im Anschluss das „Benedictus“, das solistisch von einer Sängerin unseres Chores unterstützt wurde. An der Orgel wurden wir sehr souverän von Sabine Fischer begleitet.  Nach der Wandlung trug der Chor das Vaterunser auf französisch vor, das im Jahre 1977 komponierte „Notre Père“ von Maurice Gustave Duruflé (1902-1986). Nach dem Segen erklang in englischer Sprache  „The Irish Blessing“ mit einem traditionellen irischen Text und einer Komposition von Joyce Eilers Bacak (1941-2009).
Nach dem Gottesdienst fand im Laurenzi Center ein gemütliches Beisammensein statt. Hierzu waren auch die Partnerinnen und Partner eingeladen. Die riesige Auswahl an zubereiteten Salaten war unübertrefflich! Dazu gab es kleine Schnitzel, Hackbällchen und Hähnchenschenkel. Natürlich durfte auch ein guter Wein nicht fehlen. Die sehr hübsch gedeckten Tische luden zum Verweilen ein. Es war ein schöner Abend, den alle genießen konnten.

­