logo Pfarrei Kleinostheim
Mit einem eindrucksvollen und in dieser Weise bisher einmaligen Gottesdienst haben unsere beiden Kleinostheimer Kirchengemeinden bewusst gemeinsam und in gewachsener ökumenischer Verbundenheit den 500. Jahrestag der Reformation gefeiert. Der Gottesdienst begann in der Laurentiuskirche, wo Pfarrer Abel eine Predigt hielt. Dann zogen alle in einer Prozession nach St, Markus, wo Pfarrer Kaufmann sein Predigtwort sprach. Beide würdigten das vertrauensvolle Verhältnis beider Gemeinden und warben um mutige Schritte in die Zukunft. Pfarrer Kaufmann brachte es in die Formel: Bis hierher und jetzt weiter.

Inhaltlich prägten die Klage über die leidvolle Vergangenheit der beiden Konfessionen, der Dank für das in den letzten Jahren und Jahrzehnten gewachsene ökumenische Miteinander und die Bitte für die Welt und die Zukunft der Kirchen in versöhnter Verschiedenheit die Feier, an der viele berührt und bewegt teilnahmen.

 

 

(Das Foto im lichtdurchfluteten Kirchenraum von St. Markus entstand während es Liedes "SONNE der Gerechtigkeit ..... schaue die Zertrennung an, der sonst niemand wehren kann .....  lass uns eins sein, Jesus Christ ....")

­